Spendenaufruf für Heini

Spendenaufruf für Heini


Aus dem kleinen Fundkater Heini ist nun schon ein Großer geworden . Heini muss noch mal operiert werden . Er hatte als kleiner Kater einen Polypen im Ohr, der heraus operiert wurde. Zuerst sah es nach der OP auch sehr gut aus. Aber nach einiger Zeit bildete sich immer wieder Flüssigkeit im Ohr. Dies wurde mit Antibiotikum behandelt. Leider fing das Ohr aber immer wieder an eitrige Flüssigkeit zu bilden. Da die Medikamente nicht wirklich, und vor allem nicht anhaltend, wirkten, muss nun leider doch ein operativer Eingriff vorgenommen werden. Erst bei der OP kann man sehen, ob sich hinter dem Trommelfell wieder ein Polyp gebildet hat oder was sonst die Ursache der immer wiederkehrenden Flüssigkeitsbildung ist. Um genau zu sehen, was sich in Heinis Ohr so abspielt, wird auch ein CT gemacht. Heini ist schon sehr genervt von den vielen Tierarztbesuchen . Und wir hoffen, dass es nun endlich nach dieser OP mal ein Ende hat und er als gesund in ein neues Zuhause ziehen kann.

OP-Kosten: 600,99 Euro

Wir haben die Rechnung von Katze Bella noch nicht ganz bezahlt und nun kommem noch die Kosten für Heini dazu. Demnächst muss noch ein Kater bei einem Neurologen in der Klinik vorgestellt werden und eine weiter Katze muss zur Zahnbehandlung. Diese auch dringenden Behandlungen schieben wir zur Zeit noch hinaus. Das schaffen wir nicht allein! Bitte unterstützen Sie uns bei den Tierarztkosten!

Spendenkonto

DE30 2075 0000 0090 2681 37

Bitte Stichwort „Heini“ angeben!

Ganz herzlichen Dank im Voraus!!

Spendenstatus: Herr u. Frau Peters 10.- , Herr Heimann 100.- , Herr & Frau Bernfried 10.- , Frau Stormer-Moller 20.- Frau Konietzko 20.-, Frau Oppelaar 50.- , Frau Pflug 60.- , Frau Müller 150.- , Frau St. 180,99

Diese Rechnung konnte dank Ihrer Spenden bezahlt werden!


Die Kommentare sind geschloßen.