Kasper

Kasper

Kasper ist leider verstorben.

Kasper ist ein hübscher Kater, der bei einer Kastrationsaktion von einigen freilebenden Katzen zusammen mit seinen Geschwistern zu uns kam, damit er nicht auch draußen wild aufwachsen muss. Nachdem er die ersten Monate sehr scheu und zurückhaltend war, ist er heute sehr schmusig . Man kann aber nicht einfach so auf ihn zugehen und streicheln, sondern muss dies langsam tun und ihn „vorwarnen“. Meistens zeigt Kasper, wann er gestreichelt werden möchte/darf. Dann freut er sich sehr über die Streicheleinheiten und kann nicht genug davon bekommen. Kasper ist reine Wohnungshaltung gewöhnt, würde sich aber über einen Balkon riesig freuen. Er ist mit Hunden aufgewachsen. Er kommt mit anderen Katzen klar, muss sie aber nicht unbedingt um sich haben. Er ist nicht aggressiv, zeigt aber schon mal wo die Grenzen sind. Als Spielkumpel wäre Kasper also nicht der richtige Kater. Er spielt lieber mit den Menschen.

Kasper wurde im Juni 2011 geboren, ist kastriert, geimpft, gechippt und auf Leukose getestet.

Geschwister: Jette, Luzie, Milo (verstorben) und Mounty (vermittelt)

Kasper ist seit dem 20.08.11 bei der Katzennothilfe.

Sowohl Kommentare, als auch Trackbacks sind geschlossen.