Ronja

Ronja

Diese Rechnung konnten wir Dank Ihrer Spenden bezahlen!

Spendenaufruf für Ronja

Ronja ist schon viele Jahre bei uns. Leider hat sich nie ein Zuhause für sie gefunden. Ronja ist leider keine Schmusekatze . Und die Menschen möchten meistens nur Katzen haben, die sich gleich anfassen lassen. Solche Katzen wie Ronja haben da keine Chance! Obwohl Ronja eine kleine Wundertüte ist. Mit Geduld wird sie sicher auch noch zutraulicher. Wenn sie mit den anderen Katzen abends auf dem Sofa liegt, dann kann man sie streicheln. Das findet sie auch gar nicht so ganz unangenehm! Aber nun muss Ronja erst mal zur Zahn-OP. Bei der Gelegenheit möchten wir auch gleich untersuchen lassen, ob Ronja, die so schwer atmet, einen Polypen im Nasen-Rachen-Raum hat. Solche Fälle hatten wir schon zwei mal. Dazu muss Ronja in die Tierklinik gebracht werden, da nur dort die speziellen Geräte für diese Untersuchung (Endoskopie) vorhanden sind. Wir rechnen mit Kosten von mindestens 200.- Euro. Die genaue Summe können wir erst nach der Behandlung nennen. Der Termin steht für den 14.09.17 an.

Am 14.09. waren wir in der Tierklinik zur OP. Die Zähne wurden alle, bis auf die Reißzähne, gezogen. Dann sollte eine Endoskopie der Nase gemacht werden. Dies gestaltete sich als schwierig, denn der Tierarzt kam mit dem Endoskop gar nicht in den Nasenraum herein. Der ganze Nasenraum ist innen stark geschwollen. Aber warum? Um dies heraus zu bekommen, wurde ein CT gemacht. Da konnte man sehen, dass sich im Innenohr eine Flüssigkeit angelagert hat. Dies kann mit der schweren Atmung zusammen hängen, da ein ständiger Infekt vorhanden ist, was wiederum zu einer ständigen Reizung führt. Ronja bekommt jetzt vier Wochen Antibiotikum und dann wird beobachtet, ob sich eine Besserung zeigt. Wenn nicht, dann muss operativ an das Ohr heran gegangen werden. Das wird allerdings eine sehr komplizierte OP, denn es muss ein Loch in den Kiefer gebort werden. Und dann wird das sicher eine kostspielige OP. Anfang November telefonieren wir mit der Tierklinik um eine weitere Behandlung abzusprechen.

Kosten für Ronjas Behandlung: 264,26 Euro

Spendenkonto: DE30 2075 0000 0090 2681 37

Bitte als Vermerk „Ronja“ angeben.

Vielen Dank!!

Spendenstatus: 62,23 (Überschuß von Frankys Sammlung), Frau May 50.- , Frau Seemann 155.-