Spendenaufruf für Peggy

Spendenaufruf für Peggy

Peggy ist eine Fundkatze, die sich bei den Findern im Hühnerstall herumtrieb und dort nach Futter suchte. Peggy war in einem nicht sehr guten Zustand. Sie hatte hochgradigen Katzenschnupfen. Dieser Schnupfen ist auch noch Wochen nach dem Finden in Behandlung. Es wird, weil wir gute Erfahrungen damit gemacht haben, eine Langzeitbehandlung mit Antibiotikum gemacht. Das einzige Mittel, dass bisher bei Schnupfenbehandlungen sehr gut geholfen hatte, wurde leider vom Markt genommen. Wir haben ein anderes Medikament gefunden, was nicht so einfach war, weil viele Mittel nicht mehr wirklich helfen. Plötzlich hatte Peggy eines Tages Erstickungsanfälle. Das Pflegefrauchen kam nachts von der Arbeit und erst war alles normal. Doch plötzlich wurde Peggy unruhig. Diese Unruhe wurde so schlimm, dass Peggy hin- und hersprang, weil sie regelrecht in Panik geriet. Das Pflegefrauchen rief dann um 3 Uhr morgens die Tierärztin an, die sich sofort auf den Weg in die Praxis machte.  Für das Frauchen war die Fahrt zur Praxis der reinste Horror. Zum Glück ist nachts kaum Verkehr, denn die Konzentration beim Fahren lag mehr bei der Katze, die keine Luft bekam, als auf der Straße. In der Praxis angekommen wurde erst mal eine Notversorgung gemacht. Da Peggy aber keine Luft bekam und immer wieder in Panik aufsprang, musste sie in Narkose gelegt werden. Da man nun nicht wusste, was diese Luftnot verursachte, wurde Peggy an den Tropf gelegt und abschwellende Medikamente verabreicht. Außerdem bekam sie puren Sauerstoff. Nach zwei Stunden wurde Peggy in eine Sauerstoffbox gelegt. Wir konnten nur noch abwarten und hoffen, dass sie es schafft. Am nächsten Morgen kam die Sprechstundenhilfe in die Praxis und wurde von einer sehr munteren Peggy begrüßt! Bis heute können wir uns nicht erklären, was diese Atemnot verursacht hat.

Die monatlichen Kosten für die Schnupfenbehandlung betragen ca. 50 Euro.

Die Notfallbehandlung hat Kosten von 235,58 Euro verursacht.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Spender finden, die uns finanziell unterstützen.

Spendenkonto: DE30 2075 0000 0090 268137

Bitte Stichwort „Peggy“ angeben.

Vielen Dank!!

Spendenstatus:


Die Kommentare sind geschloßen.